· 

Die Herbstgassi-Challenge

Im Herbst sind fast alle Spaziergänge grau und matschig? Nicht mit uns! Wir wollen den November - trotz Corona - nutzen und eine Menge Spaß mit unseren Hunden haben. Deshalb rufe ich Euch auf, an der Herbstgassi-Challenge teilzunehmen!

 

Eure Aufgabe: 

  • Erledige mindestens 6 der unten genannten Aufgaben mit Deinem Hund.
  • Teile gerne Fotos oder Videos davon auf meiner Facebook-Seite oder verlinke mich auf Instagram, damit ich sehen kann,  dass Ihr dabei seid. 👍

Aufgabe 1: Bein-Slalom

Stelle ein Bein etwas nach vorn und locke Deinen Hund mit dem Leckerli vor der Nase zwischen Deinen Beinen hindurch. Klappt das gut, gehst Du dabei langsam vorwärts und lockst Deinen Hund von links nach rechts und andersherum, sodass er im Slalom um Deine Beine geht.

Aufgabe 2: Pfote drauf

Diese Übung erfordert das richtige Maß an Motivation und Konzentration. Denn jetzt soll Dein Hund NUR seine Vorderpfoten auf eine Bank oder einen Baumstumpf stellen - und nicht komplett dort hinauf hüpfen. Diese Position bitte 5 Sekunden halten - dann gibt es eine Belohnung.

Aufgabe 3: Ziel-Sitz
Für diese Übung brauchst Du entweder einen Baumstumpf oder einen runden Gullideckel. Lotse Deinen Hund darauf und lasse ihn dort "Sitz" machen. Kann Dein Hund sich so zielsicher auf den Stumpf oder den Gullideckel setzten, dass er nicht daneben landet?

Aufgabe 4: Leckerli-Baum

Verteile weiche Leckerli oder Leberwurst-Paste auf der Rinde eines Baumes, während Dein Hund warten muss. Dann lässt Du ihn das Futter in aller Ruhe suchen und futtern. Hier kannst Du lesen, wie Du einen Leckerli-Baum vorbereitest.

Aufgabe 5: Balance-Bank

Sucht Euch einen umgefallenen Baumstamm, eine Bank oder eine ähnlich schmale Balancier-Möglichkeit. Lass Deinen Hund dort bewusst langsam drüber gehen, damit er sich wirklich auf seinen Körper und sein Gleichgewicht achten muss.

Aufgabe 6: Baum-Kreisel

Jetzt soll Dein Hund einen Baum umrunden. Locke ihn dafür mit einem Leckerli um den Baumstamm (dünne Bäume sind am Anfang einfacher) und belohne ihn, wenn er es geschafft hat. Wiederhole die Übung, bis Dein Hund den Baum ohne Lock-Leckerli umkreisen kann.

Aufgabe 7: Streck dich

Du benötigst einen Baum oder eine Hauswand. Locke Deinen Hund langsam mit einem Leckerli in die Höhe, sodass er sich mit den Vorderpfoten am Baum oder der Wand abstützen muss, um sein Leckerli zu bekommen.

Aufgabe 8: Spielzeug-Rettung

Such Dir einen kleinen Laubhaufen und verstecke dort ein Spielzeug (oder einige Leckerli), während Dein Hund wartet. Täusche dabei ruhig hier und da an, dass Du das Spielzeug versteckst und lege es dann doch woanders hin.  Natürlich ist es erlaubt, das Ganze mit etwas Laub zu bedecken, damit die Suche für Deinen Hund nicht zu einfach wird. Jetzt darf er sein Spielzeug oder die Leckerli "retten".

Aufgabe 9: Freestyle
Jetzt ist Freestyle angesagt! Welchen Trick oder welches Signal liebt Dein Hund besonders? Genau das darf er jetzt tun und Du feiest ihn dafür!

Viel Spaß bei der Gassi-Challenge und zeig mir gerne Eure Fotos von der Umsetzung! Du kannst sie hier auf meiner Facebook-Seite teilen oder mich auf Instagram taggen. Ich bin gespannt.🙂

Hallo, ich bin Nicole!
Hundetrainerin, Dogwalkerin und die Gründerin von "Solinger-Pfoten".

Seit 2012 biete ich in Solingen und Umgebung tolle Erlebnisse für Hunde & ihre Menschen: Beschäftigung durch Mantrailing, Betreuung im Gassi-Service und wunderschöne Hundewanderungen. Schreib mir gern!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0