· 

4 Badestelle für Deinen Hund in und um Solingen

An den warmen Tagen freut Dein Hund sich über eine kleine Erfrischung im Wasser. Aber wo sind in und um Solingen gute Badestellen zu finden? Hier findest Du meine liebsten Gassi-Strecken, auf denen Dein Hund während des Spaziergangs baden gehen kann.

Wichtig: Bitte beachte die jeweiligen Gegebenheiten und Regelungen vor Ort. Alles geschieht auf eigene Gefahr. Ich möchte Dir lediglich Gassi-Tipps geben und kann keine Garantien oder Haftung übernehmen. 

Papiermühle (Wupper)

Einer meiner absoluten Lieblingsorte ist der Wald Richtung der Müngstener Brücke. Dieser Wald nennt sich Papiermühle und ist über mehrere Straßen gut zu erreichen.

 

Hier kannst Du stundenlang spazieren gehen. Entweder entlang der Wupper, wo Dein Hund an mehreren Stellen schwimmen kann oder einfach im schattigen Wald. Manche Badestellen sind sehr ruhig, andere haben deutliche Strömung. Pass daher bitte gut auf Deinen Hund auf.

 

Läuft man länger durch den Wald, kommt man an Feldern vorbei und kann von oben einen tollen Ausblick genießen. Auf der Strecke erwarten Euch ein paar Steigungen, die aber für Geübte unproblematisch sind.


Start:
- Im Halfeshof, vorbei an Feld und Wiesen

- etwas vorher über die Wupperstraße entlang an den Schafen

- über Grunenburg.

Wipperaue (Wupper)

Diese Gassi-Route ist wunderschön, voller Natur und verläuft entlang der Wupper. Hier gibt es Stellen, wo die Hunde gut ins Wasser kommen und schwimmen können. Manche Stellen sind jedoch sehr tief und oft wird die Strömung unterschätzt, gerade am Restaurant Wipperaue, wo es einen kleinen Wasserfall gibt. Also pass bitte auch hier gut auf Deinen Vierbeiner auf.

 

Euch erwarten viele tolle Wege in den Wald hinein. Allerdings sind sie oft bergig und wurzelig. Ihr solltet daher trittsicher sein. Außerdem gibt es dort die Wipperkotten/Schleifkotten. 


Start:

Man kann vorne an der Brücke entlang der Wupper gut starten, kommt vorbei an Gänsen, vielen Feldern und kann dann dort in verschiedene Richtungen laufen. Probier' es gerne mal aus. Ein Gehege mit Rehen ist dort auch zu finden.  

Ittertal

Dieser Wald ist mein Heimatwald. Hier gibt es viele Stellen, die man entlang der Itter laufen kann. Die Strömungen sind kaum erwähnenswert. Dennoch gibt es versteckte Stellen, wo die Hunde im tiefen Wasser schwimmen können. Das Ittertal lässt sich schön erkunden und es gibt viele verschiedene Wege. Ein tolles Erlebnis. Wer danach noch Hunger bekommt, sollte sich gegenüber vom Parkplatz in der Heidberger Mühle einfinden. 

Start:

Am besten kannst Du auf dem großen Parkplatz an der Ittertalstraße parken. Haan und Solingen verbinden sich hier. Ihr könnt entweder auf dem Weg nach oben starten oder unten vorbei an der Itter laufen. Ich empfehle das Stück bergauf in Kauf zu nehmen, da man später von dort oben einen wundervollen Ausblick hat. Geht Ihr vom Parkplatz den flachen Weg einfach immer geradeaus, kommt Ihr irgendwann an einem Haus vorbei und noch was weiter geradeaus gibt es eine große Wiese sowie gute Badestellen, wo Du Deinen Hund wunderbar planschen lassen kannst.

Caspersbroich

Hier gibt es schöne tiefe Badestellen und kaum gefährliche Strömungen. Ihr könnt mehrere Wege laufen und kommt an Pferdewiesen, am Wasser oder an Wiesen vorbei.  

Ich mag es dort sehr gerne und laufe oft übers Ittertal nach Haan und wieder zurück.

 

Start:

Wenn Du dort direkt hinfahren möchtest, dann probier es über den Caspersbroicher Weg. Am Anfang gibt es ungesicherte Bahngleise. Danach kann man aber wunderschöne Wege entlang der Itter laufen.  

 

Es gibt noch viele weitere tolle Spaziergänge rund um Solingen, Hilden und Haan. Diese werde ich hier nach und nach vorstellen. Wenn Du nichts verpassen willst, trag' Dich einfach für meinen Newsletter ein: zur Anmeldung *klick*  

 

Ich wünsche Deiner Fellnase und Dir viel Spaß!

Deine Nicole

Hallo, ich bin Nicole!
Hundetrainerin, Dogwalkerin und die Gründerin von "Solinger-Pfoten".

Seit 2012 biete ich in Solingen und Umgebung tolle Erlebnisse für Hunde & ihre Menschen: Beschäftigung durch Mantrailing, Hundebetreuung im Gassi-Service und wunderschöne Wanderungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Uschi Hansen (Dienstag, 15 September 2020 11:02)

    Danke für die tollen Tipps! Wir probieren auf jeden Fall alle aus.

  • #2

    Sven Dahl (Dienstag, 15 September 2020 14:12)

    War eben direkt mal im Ittertal! Shani kannte sich sehr gut aus � und hatte Spaß am Wasser!!! Danke

  • #3

    Petra (Dienstag, 15 September 2020 15:31)

    Tolle Vorschläge!

  • #4

    Angelika (Mittwoch, 16 September 2020 08:59)

    Danke für die tollen Tips

  • #5

    Brigitte Becker (Mittwoch, 16 September 2020 22:49)

    Ich würde mich gern für den Newsletter anmelden. Danke

  • #6

    Noetty@web.de (Donnerstag, 17 September 2020 05:31)

    Hallo!
    Würde auch gern mehr von deinen Gassi-Tipps kesen.
    Lg
    Marion

  • #7

    Renate Böhm (Samstag, 19 September 2020 02:55)

    Hund Paula